Wappen von Oerhus
Neuigkeiten
Grafschaft
Personen
Veranstaltungen
Gästebuch
Verweise
Impressum

Turnierregeln

Jugger

  1. Den Anweisungen der Schiedsrichter ist in jedem Fall widerspruchslos Folge zu leisten.
  2. Ein Spiel dauert 3 x 100 Schläge.
  3. Das Spielfeld darf während des Spieles nicht verlassen werden.
  4. Es spielen zwei Mannschaften gegeneinander.
  5. Eine Juggermannschaft besteht aus 5 Feldspielern und einem Ersatzmann, welche vor Spielbeginn gemeldet sein müssen.
  6. Ein Spieler kämpft mit einer Kettenwaffe, drei mit Stäben und einer ist der Läufer.
  7. Waffen werden gestellt, eigene Waffen sind nicht zugelassen.
  8. Wird ein Spieler von der Kettenwaffe getroffen, hockt er sich für 10 Schläge auf den Boden.
  9. Wird ein Spieler von einem Stab getroffen, hockt er sich für fünf Schläge auf den Boden. Der Angreifer hat die Möglichkeit ihn durch ständiges Berühren mit dem Stab am Boden festzuhalten. Wird der Angreifer getroffen ist die Berührung zu lösen.
  10. Nur der Läufer darf den Ball mit seinem Körper brühren.
  11. Um einen Punkt zu erzielen, muss der Läufer den Ball in das gegnerische Zielfeld legen.
  12. Nach einem Punktgewinn wird der Ball an einen Schiedsrichter übergeben. Alle Berührungen werden gelöst.
  13. Die Mannschaft mit den meisten Punkten wird am Ende des Spieles von den Schiedsrichtern zum Sieger erklärt.

Zurück zum Buch der Turnierregeln