Wappen von Oerhus
Neuigkeiten
Grafschaft
Personen
Veranstaltungen
Gästebuch
Verweise
Impressum

IT-Bericht zum Oerhus 4

28.-30.09.01

"Larhgotische Turney zu Oerhus"

Ergebnisse der Larhgotischen Turney zu Oerhus

An ein idyllisches Plätzchen in Oerhus lud ihre Gnaden Gaea, Gräfin von Oerhus Adel und Volk Larhgos. Hier seinen nun die Gewinner der einzelnen Disziplinen auch jenen verkündet, die nicht an der Stätten weilten.

Den Vogel abgeworfen hat Bjaron aus Averbergen.

Im Bogenschießen bewies Kai, Knappe von Ritter Gregor vom Rabenfels aus Oerhus seine Treffsicherheit.

Der Sieger im Hneffatafl wurde seine Gnaden Graf Asgor von Averbergen.

Der Geländelauf musste ein zweites Mal gestartet werden und bei diesem lief Krax, Sohn des Krox als erster über die Ziellinie.

Im Zweikampf des Adels traten in der ersten Runde gegeneinander an:

Ritter Bergulf aus Averbergen gegen Ritter Gregor vom Rabenfals aus Oerhus

Graf Asgor von Averbergen gegen Ritter Hernando aus Averbergen.

Hernach in der zweiten Runde traten an:

Ritter Gregor vom Rabenfals aus Oerhus gegen Ritter Hernando aus Averbergen, wobei Ritter Hernando den Sieg davon trug.

Graf Asgor von Averbergen gegen Ritter Bergulf aus Averbergen, hier siegte seine Gnaden, welcher damit auch als Sieger im Zweikampf ausgerufen wurde.

Die Begegnungen und Ergebnisse der Spiele im Jugger:

Averbergen gewann gegen die Keiler mit 9 zu 5 Punkten

Oerhus gewann gegen die Mannschaft aus Hammerburg und dem Cron-Orden mit 12 zu 2 Punkten.

Den dritten Platz errang danach die Mannschaft der Keiler mit 10 Punkten gegen die Mannschaft aus Hammerburg und dem Cron-Orden, die 6 Punkte errang.

Im Endspiel besiegte die Averbergener Mannschaft die aus Oerhus mit 10 zu 3 Punkten.